Pressespiegel

Willkommen im Presse-Bereich. Hier finden Sie Presseberichte über einzelne Ausstellungen der „Bilder aus der Forschung“.
Für weitere Informationen zu unseren Ausstellungen kontaktieren Sie bitte Dr. Tatjana Bartsch

Rom und Neapel im Frühjahr 2020

Deutschlandfunk
27. Februar 2021

Kultur heute: Johannes Röll im Gespräch mit Anja Reinhardt:
„Da ist plötzlich diese Absenz, diese Leere, diese Stille“ – Fotografie im Lockdown

BR Kulturbühne
24. Februar 2021

Maximilian Sippenauer: Rom, Verlassene Stadt

Süddeutsche Zeitung
23. Februar 2021

Thomas Steinfeld: Die große Entblößung
Online-Ausgabe:
Thomas Steinfeld: Rom und Neapel, ganz nackt

Svenska Dagbladet
12. Februar 2021

Thomas Steinfeld: Ett öde Rom – försmak av framtidens stad?

Amatrice im Focus

art – Das Kunstmagazin
Januar 2021, S. 138f.

Ute Diehl: Netzprojekt. Es war einmal

Deutschlandfunk Kultur
2. Januar 2021

Fazit – Kultur vom Tage: Tatjana Bartsch im Gespräch mit Eckhard Roelcke:
Amatrice: von Erdbeben zerstört, in Fotoausstellung dokumentiert

DETAIL
30. Juni 2020

Marlene Schwemer: Bilder einer verschwundenen Stadt: Amatrice

@AmbasciataGermaniaRoma
17. Juni 2020
Victor Elbling im Gespräch mit Tanja Michalsky:
Der Botschafter in der Hertziana – Eine digitale Ausstellung über Amatrice

Avvenire
12. Juni 2020
Alessandro Beltrami: Amatrice per immagini: memoria è progetto

Süddeutsche Zeitung
11. Juni 2020

Thomas Steinfeld: Amatrice. Schwankender Grund

Stuttgarter Nachrichten
5. Juni 2020
Zwischen Trümmern und Trauma.
Zum Erdbeben in Amatrice gibt es jetzt eine Online-Ausstellung

Cluverius
5. Juni 2020
Henning Klüver: Das Schicksal der Trümmer

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Italiano English